Windows 8: So gelangen Sie direkt zum Desktop!

Windows 8: So gelangen Sie direkt zum Desktop!

Mit der Aufgabenverwaltung gelangen Sie mit Windows 8 direkt zum Desktop, ohne Umwege über die Metro-Ebene (Kachel). So klappt der Desktop-Autostart Problemlos!

windows-8-direkt-zum-desktop

Bei Windows 8 ist es seit dem neuen Release nicht mehr Möglich, wie zuvor bei der Testversion, durch den Registery-Trick direkt zum Dekstop zu booten. Um dies auch trotzdem und ohne lästige Drittanbietersoftware zu ermöglichen, erfahren Sie in folgender Anleitung.

Alles was Sie benötigen, ist die Windows-eigene Aufgabenverwaltung

Mit der Windows-Aufgabenverwaltung können sie bequem und einfach Routine-Aufgaben festlegen. Mac User dürften die Funktionsweise durch den Automator (ab Version Mac OS X 1.4) bereits kennen.

Die Aufgabenverwaltung wird über den Desktop unter Windows 8 aufgerufen, indem Sie über die “Charms”-Bar auf der rechten Seite zur “Systemsteuerung” gehen. Dort findet sich unter “System und Sicherheit” der Unterpunkt “Verwaltung”, und von dort aus gibt es Zugriff auf die Verknüpfung “Aufgaben planen“.

Nachdem Sie darauf geklickt haben, sehen Sie anschließend die Option “Einfache Aufgabe planen“. Wählen Sie einen passenden Namen wie z.B. “Autostart-Desktop”. Darauffolgend können Sie festlegen, wann die Aufgabe ausgeführt werden soll. In diesem Fall ist es sinnvoll, die Aufgabe bei der “Anmeldung” auszuführen. Anschließend tippen Sie im “Programmfeld” den Aufruf “explorer.exe” ein und legen die neue Aufgabe mit einem Klick auf “OK” an.

Nun überspringt Windows 8 jedesmal beim Systemstart und Anmelden den Startbildschirm und sie landen direkt auf dem Desktop.

Alternative mit Software von Dritten

Alternativ dazu kann man das ganze auch mit einer Software von Dritten lösen. Hierbei hat sich besonders das Tool “Skip Metro Suite” als gut geeignet herausgestellt. Mit einem Klick auf folgenden Link gelangen Sie zur Hersteller-Webseite: Download “Skip Metro Suite”

[etheme_recent_products per_page=”3″ columns=”3″ orderby=”date” order=”desc”]

Share this post